Schlagwort: Bildungsreise

Expertenfahrt nach Wien – Erfahrungsaustausch von Ausbildenden im Bäcker- und Konditorenhandwerk

Vom 5. bis 9. März 2018 unternahm eine Delegation aus Fachlehrkräften und Ausbildenden eine Studienreise nach Wien, um sich über die duale Ausbildung im Nachbarland zu informieren, bestehende Kontakte zu vertiefen und neue gemeinsame Projekte zu planen. Die Teilnehmenden waren Carolin Fütterer, Anja Robben, Serap Yildirim und Jürgen Wünneker (G3) sowie Björn Hesse (Bäckerei/Konditorei Hesse, Lüneburg), Wolfgang Heyderich (Konditorei/Café Heyderich, Stade), Falk Hocquél mit Aksana Schmidt (Café Schmidt & Schmidtchen, Hamburg) und Dr. Frauke Meyer, Koordinatorin der G3 für das Austauschprogramm Erasmus+.

Auf dem Programm standen zum einen Besuche bei Institutionen der dualen Berufsausbildung, zum anderen Besichtigungen unterschiedlicher Handwerksbetriebe.

weiterlesen „Expertenfahrt nach Wien – Erfahrungsaustausch von Ausbildenden im Bäcker- und Konditorenhandwerk“

Israel-Austausch

2016 absolvierten zum ersten Mal Auszubildende der G3 und der G11 ein Praktikum in Israel

Das Deutsch-Israelische Programm zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung ist ein bilaterales Kooperations- und Förderprogramm zwischen dem israelischen Ministerium für Arbeit und Soziales und dem deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Begleiten Sie die Praktikanten auf ihrer Reise!

Skyline von Tel Aviv

Drei unvergessliche Wochen in Israel

Vom 18.2. bis 10.3.2017 absolvierten wir, insgesamt 21 Azubis aus Hamburg, darunter vier angehende Bäcker/innen und vier angehende Konditor/innen der G3, ein dreiwöchiges Praktikum in Israel

Am Anfang unseres dreiwöchigen Israelaustauschs haben wir zehn Tage in Eilat, der südlichsten Stadt Israels am Roten Meer zwischen Jordanien und Ägypten, verbracht. Bevor wir unsere Arbeit in den Backstuben, Küchen und Patisserien der Hotelgruppen begannen, lernten wir vor Ort in verschiedenen Workshops in der Ben Gurion Universität die Basics über das traditionelle Essen im Hinblick auf die koschere Küche und das Verhalten am Sabbat. Die wunderschöne Landschaft bewunderten wir in der Wüste des Timna Nationalparks und am Strand von Eilat. Nach unserer Praktikumszeit machten wir uns auf den Weg nach Jerusalem. Hier blieb uns besonders der Tag auf Massada mit dem Baden am Toten Meer in Erinnerung.

weiterlesen „Drei unvergessliche Wochen in Israel“

Schalom und moin moin – neues Austauschprogramm mit Israel

 

 

Vom 24.10.2016 bis 12.11.2016 besuchte eine israelische Delegation Deutschland. Dabei machte sie auch Station in der G3

Das neueste Angebot des Deutsch-Israelischen Programms zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung ist der Austausch von Azubis. Vom 24. Oktober bis 12. November reiste eine Delegation aus 18 angehenden Köchen ins Partnerland Deutschland, um praktische Erfahrungen zu sammeln und die Kultur des Gastlandes kennenzulernen. Mit dabei waren Lehrkräfte, Schulleiter, Betreuer, Übersetzer und zwei Vertreter des israelischen Bildungsministeriums.

weiterlesen „Schalom und moin moin – neues Austauschprogramm mit Israel“

Eine Klassenreise – „Auf zu neuen Ufern“

Wir sind eine Klasse von Wunschkindern, wenn man so will.  Als die Personalbedarfsentwicklung der „elbkinder“, Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten gGmbH, einen zukünftigen Mangel an Hauswirtschaftsleiterinnen feststellte, wandte sie sich an die G 3. Mit dieser entwickelte sie, nach einem Bremer Modell, eine dreijährige duale Ausbildung zur „Betriebswirtin für hauswirtschaftliche Dienstleistungen“.

Im Sommer 2011 starteten 28 Hausarbeiterinnen der „elbkinder“ mit dem neu entwickelten Ausbildungsgang. Nebenbei Mütter, teils Haupternährer der Familie, schipperten wir „Auf, zu neuen Ufern“ entgegen. Mit dem Wunsch,  uns weiterqualifizieren zu können, weg vom Mopp, hin zu mehr, wollten wir „auf, zu neuen Ufern“ segeln. Doch nur 18 haben den ersten Sturm überlebt, also den ersten Meilenstein, die Oberstufe erreicht. Gepackt vom Ehrgeiz, getragen vom starken Gemeinschaftsgefühl, vorangetrieben vom unterstützendem Rückenwind der Lehrkörper und der Schulleitung der G 3, rudern wir mit kräftigen Schlägen dem Zielhafen entgegen.  weiterlesen „Eine Klassenreise – „Auf zu neuen Ufern““