Kategorie: Wettbewerbe

Lebkuchenwettbewerb „Hamburger Fassaden“ 2014

Preisgekrönte Lebkuchenhäuser des Wettbewerbs "Hamburger Fassaden" 2014

Bäckerlehrlinge backen Hamburger Wahrzeichen

Am 19. November 2014 fand an der G3 der traditionelle Lebkuchenwettbewerb HAMBURGER FASSADEN statt. Zum vierten Mal seit 2011 traten Bäckerinnen und Bäcker des 2. Ausbildungsjahres an, um architektonische Wahrzeichen ihrer Heimatstadt aus Lebkuchen nachzubilden. Das Thema 2014 lautete „St. Georg“ und führte die Klasse in einen der beliebtesten und lebendigsten Stadtteile Hamburgs.  weiterlesen „Lebkuchenwettbewerb „Hamburger Fassaden“ 2014″

41. Konditorenwettbewerb „Goldener Baumkuchen“

Der „Goldene Baumkuchen“ ist ein Schulwettbewerb mit besonders langer Tradition und einer der Höhepunkte des Schuljahrs an der G3. Von der Konditoren-Innung und der G3 gemeinsam entwickelt und durchgeführt ist der Wettbewerb nicht nur Ausdruck der engen Zusammenarbeit der dualen Partner, sondern sie zeigt auch das hohe Können, das die angehenden Konditor/innen inzwischen erworben haben. Für die Azubis ist der „Goldene Baumkuchen“ zugleich eine Leistungsschau und eine Art Generalprobe für die Gesellenprüfung. Und so bewertete die Jury aus Mitgliedern der Innung und der G3 nicht nur das Äußere der Schaustücke, sondern auch die Konsistenz und den Geschmack. Dass alles essbar ist, kann man sich angesichts der perfekt gestalteten, farbenfrohen Kunstwerke kaum vorstellen. Und tatsächlich sind die Torten zum Essen eigentlich fast zu schade! Sehen Sie hier unsere Filmdokumentation.

BFS-Wettbewerb Smutjes 2013

Zum letzten Mal fand der Wettbewerb „Smutjes“ an der G3 statt. Mit der Abschaffung der teilqualifizierenden Berufsfachschule Gastronomie und Ernährung wird es auch den dazugehörigen Wettbewerb künftig nicht mehr geben. Er wurde 2001 gegründet und 13 Jahre lang als schulübergreifendes Projekt an den Standorten dieses Ausbildungsgangs veranstaltet. Nun traten zum letzten Mal die Teams aus Schülerinnen und Schülern des zweiten Ausbildungsjahrs gegeneinander an, um bei der Zubereitung von Speisen und beim Service zu zeigen, was sie gelernt haben. Während in den ersten Wettbewerbsjahren die vier teilnehmenden Schulen jeweils eigene Teams ins Rennen schickten, wurden in den letzten Jahren die Teams so gemischt, dass in jeder Gruppe Teilnehmende verschiedener Schulen zusammenarbeiteten.

Auf der Abschlussveranstaltung verwöhnten die Teilnehmenden die Gäste mit selbstgekochten kulinarischen Köstlichkeiten und professionellem Service. Bei der Preisverleihung zeigten sie sich stolz und glücklich. Alle Anwesenden waren sich einig: Das war eine schöne letzte Austragung des beliebten Wettbewerbs „Smutjes.“

Sehen Sie hier unsere Filmdokumentation über den „Smutjes“-Wettbewerb.