Schlagwort: Fachoberschule

Wir gründen ein Start-up Unternehmen

ÄsKuBi-Kurs FOS/FOE erstellt Businesspläne – Gründungsberater der Haspa als Juroren

Erfolgreiche Unternehmensgründer beleben die gesamte Volkswirtschaft. Sie bringen neue Ideen, schaffen Jobs und inspirieren andere, es auch zu versuchen. Vor diesem Hintergrund haben Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtkurs der Fachoberschule an einem Projekt zum Thema Unternehmensgründung teilgenommen.

weiterlesen „Wir gründen ein Start-up Unternehmen“

Schüler werden zu Sportlehrern

Im Sportkurs/Wahlpflicht, der von unserer Sportlehrerin Frau Söhrn unterrichtet wird, gestalteten Schülerinnen und Schüler der G3 mehrere Schulstunden. Dabei fand der Unterricht nicht nur in der Sporthalle statt.

Der Sportunterricht findet einmal die Woche drei Schulstunden lang statt. Teilnehmen dürfen alle, die in der BOS und FOS beschult werden und die freiwillig diesen Wahlpflichtkurs gewählt haben.

Wozu überhaupt Sport?

Zu Beginn des Sportkurses haben wir mit Hilfe eines Brainstormings gesammelt, warum Menschen überhaupt Sport treiben, welche Sinnperspektiven es gibt, um sich sportlich zu betätigen. Wir fanden heraus, dass es sehr unterschiedliche Motivationen gibt: Eindruck (Körperwahrnehmung), Ausdruck, Wagnis, Miteinander, Leistung und Gesundheit.

weiterlesen „Schüler werden zu Sportlehrern“

Beachvolleyball- und Tamburelloturnier der G3

Stand für das Nikolausturnier des vergangenen Jahres der Slogan „Hit`n run“, hätte das Osterturnier am 02.04.2015 das Motto „Karibik feeling & rebound games“ verdient.

Die gut temperierte Beachvolleyballhalle im Alten Teichweg sorgte für die nötige Atmosphäre, die rund 130 Schülerinnen und Schülern für die gute Stimmung. So kämpften am Vormittag 7 Teams  aus den AV/BVJM- und Berufsschulklassen in der Disziplin „Beachvolleyball“ und 3 Teams in dem eher unbekannten Rückschlagspiel „Tamburello“ um einen der vorderen Plätze. Am Nachmittag traten dann 9 Beachvolleyball- und 4 Tamburelloteams aus der FOS/BOS-Abteilung gegeneinander an. Die Finalspiele wurden vormittags zwischen einem Team aus der BVJM-51, aufgefüllt mit AV-Schülern und einem Team aus der Vk 2/2 ausgetragen und am Nachmittag zwischen einem Team aus der FOS 52 + einem Team aus der FOS 45.  weiterlesen „Beachvolleyball- und Tamburelloturnier der G3“

Rugby an der G3

Rugby – ein harter aber fairer Gentlemansport …

Am Mittwoch den 14.05.2014 war der Ball an der G3 ausnahmsweise einmal nicht rund und die ansonsten geltenden Spielregeln im Mannschaftssport wurden, so hatte man zunächst den Eindruck, einfach mal über Bord geworfen: Zwei Trainer des Hamburger Rugbyverbandes besuchten die Gewerbeschule und stellten ihre besondere Sportart vor. In dieser Disziplin geht es darum, den ovalen Ball in der Endzone zu platzieren und um dies zu verhindern,  ist voller Körpereinsatz gefragt. Was zunächst als ruppig und brutal erscheinen mag, ist aber immer geprägt von Respekt gegenüber dem Gegner und dem Schiedsrichter.  weiterlesen „Rugby an der G3“

Premiere der G3 bei den Norddeutschen SchülerInnenmeisterschaften im Ultimate-Frisbee

Am 28. März 2014 fanden am Christianeum die 8. Norddeutschen Hallenmeisterschaften im Ultimate Frisbee statt. Schulteams aus drei Bundesländern hatten sich im Vorfeld für einen der 21 Starterplätze beim Turnier angemeldet. Darunter erstmals die G3 mit einem Team aus der FOS 3-4, dass sich kurzfristig dazu entschieden hat an diesem hochqualifizierten Turnier teilzunehmen.  weiterlesen „Premiere der G3 bei den Norddeutschen SchülerInnenmeisterschaften im Ultimate-Frisbee“

Bilinguales Onlineprojekt mit dem International Business College Fredericia – DK

Lifestyle in Dänemark und Deutschland im Hinblick auf Ökologie und menschliches Handeln

Am Mittwoch, 12.12.2012 war es soweit. Die Präsentation der gemeinsamen Arbeiten von dänischen und deutschen Schülerinnen und Schülern der FOS der G3, erfolgte bei einem Skype-Meeting.

Zuvor haben sich die Beteiligten über die Facebook-Gruppe „Lifestyle FOS 2012“ kennen gelernt und diese Plattform zur Kommunikation genutzt. Mit Hilfe der Webanwendung Google Drive wurde anschließend an den Nachhaltigkeitsthemen gearbeitet. Drive ermöglicht Anwendern, Dokumente gemeinsam mit anderen Nutzern online zu bearbeiten, wobei Änderungen in Echtzeit bei allen Beteiligten angezeigt werden.  weiterlesen „Bilinguales Onlineprojekt mit dem International Business College Fredericia – DK“