Schlagwort: Äskubi

Nachhaltig mal anders – einfach lecker

Davon überzeugt sind Schülerinnen und Schüler der BOS/FOS/FOE. Im Rahmen des Wahlpflichtangebots Ästhetisch-Kulturelle-Bildung belegten sie im Schuljahr 2016/17 den Kurs „Projektmanagement zum Thema Nachhaltigkeit“, in dem sie sich mit der wichtigen Frage der Nachhaltigkeit nicht nur in der Ernährung, sondern auch in sozialen und wirtschaftlichen Bereichen beschäftigten.

Nicht immer ist es leicht, die gewonnenen Erkenntnisse in die Praxis umzusetzen und ihnen auch beim Ernährungsverhalten gerecht zu werden. Der zu jeder Tageszeit zu erhaltende Burger um die Ecke oder der unschlagbar günstige Saft aus dem Supermarkt lässt die Produktionsbedingungen und die Herkunft dieser Produkte oft schnell vergessen. Daraus ergeben sich Gewissenskonflikte, denen jeder tagtäglich ausgesetzt sein kann. Daher haben Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer ein Kochbuch entwickelt, das hiermit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

 

Mit einfachen Zutaten und ein wenig Freude am Kochen lassen sich die ausgewählten Rezepte einfach nachkochen. Ergänzt werden die Rezepte durch Einkaufstipps und einen Saisonkalender, so dass am Ende viele sagen können: Nachhaltig mal anders – einfach lecker.

 

Wir gründen ein Start-up Unternehmen

ÄsKuBi-Kurs FOS/FOE erstellt Businesspläne – Gründungsberater der Haspa als Juroren

Erfolgreiche Unternehmensgründer beleben die gesamte Volkswirtschaft. Sie bringen neue Ideen, schaffen Jobs und inspirieren andere, es auch zu versuchen. Vor diesem Hintergrund haben Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtkurs der Fachoberschule an einem Projekt zum Thema Unternehmensgründung teilgenommen.

weiterlesen „Wir gründen ein Start-up Unternehmen“

Schüler werden zu Sportlehrern

Im Sportkurs/Wahlpflicht, der von unserer Sportlehrerin Frau Söhrn unterrichtet wird, gestalteten Schülerinnen und Schüler der G3 mehrere Schulstunden. Dabei fand der Unterricht nicht nur in der Sporthalle statt.

Der Sportunterricht findet einmal die Woche drei Schulstunden lang statt. Teilnehmen dürfen alle, die in der BOS und FOS beschult werden und die freiwillig diesen Wahlpflichtkurs gewählt haben.

Wozu überhaupt Sport?

Zu Beginn des Sportkurses haben wir mit Hilfe eines Brainstormings gesammelt, warum Menschen überhaupt Sport treiben, welche Sinnperspektiven es gibt, um sich sportlich zu betätigen. Wir fanden heraus, dass es sehr unterschiedliche Motivationen gibt: Eindruck (Körperwahrnehmung), Ausdruck, Wagnis, Miteinander, Leistung und Gesundheit.

weiterlesen „Schüler werden zu Sportlehrern“