Kategorie: International

Israel-Austausch

2016 absolvierten zum ersten Mal Auszubildende der G3 und der G11 ein Praktikum in Israel

Das Deutsch-Israelische Programm zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung ist ein bilaterales Kooperations- und Förderprogramm zwischen dem israelischen Ministerium für Arbeit und Soziales und dem deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Begleiten Sie die Praktikanten auf ihrer Reise!

Skyline von Tel Aviv

The winner takes 150 Euro – Bäcker und Konditoren-Azubis erfolgreich beim Fremdsprachenwettbewerb

Professionelles Equipment – die angehende Bäckerin und Ex-Kamerafrau Svea Andersson (Mitte) nutzte ihre Kontakte

Seit 2010 nimmt die Gewerbeschule 3 am Brekelbaums Park regelmäßig am Bundeswettbewerb Fremdsprachen „Team Beruf“ teil. Bisher zehn Beiträge hat sie eingereicht, zwei davon wurden als Siegerbeiträge prämiert.

weiterlesen „The winner takes 150 Euro – Bäcker und Konditoren-Azubis erfolgreich beim Fremdsprachenwettbewerb“

„Ich bin hier – Hier bin ich“: Schülerinnen und Schüler der AvM dual präsentieren ihre Kunstwerke im Schulgarten

Am 17.7. präsentierten Teilnehmende eines Kunstprojekts der AvM ihre Arbeiten, die dauerhaft im Schulgarten der G3 ausgestellt sein werden. Der erste Teil der feierlichen Eröffnung fand in der Aula statt, wo Sozialsenatorin Dr. Leonhard, die leitende Kunsttherapeutin Jill Cebeli, Schulleiterin Wilma Elsing und Klassenlehrerin Maria Teresa Langona die Besonderheit des Projekts hervorhoben. Dass die Aussage „Ich bin hier“ das Ende sehr weiter Wege markiert, wurde akustisch erfahrbar durch die musikalischen Beiträge des syrischen Trios Spirit of the East und ein Lied, das AvM-Schüler im Wahlpflichtkurs Musik erarbeitet hatten.

Für den zweiten Teil der Veranstaltung begaben sich Gäste und Schulöffentlichkeit in den Schulgarten, wo die installierten Bilder enthüllt wurden und spontan große Bewunderung auslösten.

 

Die Teilnehmenden des Kunstkurses mit Kunstpädagogin Jill Cebeli vor den Skizzen ihrer Werke

weiterlesen „„Ich bin hier – Hier bin ich“: Schülerinnen und Schüler der AvM dual präsentieren ihre Kunstwerke im Schulgarten“

Blick von außen nach innen – Europatag an der G3

Zum Europatag am 9. Mai präsentierten unsere AVM-Klassen ihre Auseinandersetzung mit dem Thema „Europa“

Die Klasse AVM 5C mit Klassenlehrerin Maria Teresa Langona freut sich über die positive Resonanz auf die Europa-Ausstellung

Jedes Jahr am 9. Mai wird der Europatag gefeiert. An diesem Tag erinnert man an den 9. Mai 1950, den Beginn der friedlichen Einigung Europas und die Grundsteinlegung für die heutige Europäische Union.

In der Pausenhalle der G3 konnte man am 9. Mai und den darauffolgenden Tagen erleben, was unsere AVM-Schülerinnen und -Schüler über Europa wissen und wie sie auf den Kontinent blicken, auf dem sie alle erst vor kurzer Zeit angekommen sind und ihre Hoffnungen richten.

weiterlesen „Blick von außen nach innen – Europatag an der G3“

Konzert im Mojo-Club: „Nur wer die Sehnsucht kennt …“

Interkulturelles Musikprojekt der Hamburgischen Staatsoper mit AvM-Schülern

Die Sehnsucht ist ein Gefühl, das unabhängig von Kultur, Alter oder Herkunft die Menschen bewegt. In einem Konzert im Mojo-Club auf der Reeperbahn präsentierte am 28. Mai das Internationale Opernstudio der Hamburgischen Staatsoper gemeinsam mit der Band Voice4Soul sowie Schülern aus AvM-Klassen der G3 und dem Chor der internationalen Vorbereitungsklassen der Stadtteilschule am Hafen ein interkulturelles Konzert zum Thema „Sehnsucht“.

weiterlesen „Konzert im Mojo-Club: „Nur wer die Sehnsucht kennt …““

YoungStar Special 2017 – die G3 auf Kampnagel mit dabei

Raus aus der Schule, rein ins Theater! Das war der Lockruf, dem 2 Lerngruppen der Abteilung Ausbildungsvorbereitung für Migranten am 25. April 2017 folgten. In Begleitung von Frau Ohla Abdullah, Frau Krisztina Pintér und Herrn Feridoun Moradzadeh lernten 15 Schülerinnen und Schüler die Kunstform aus Klebebändern kennen und gestalteten in verschiedenen Techniken ihre eigenen Interventionen im urbanen Raum.

weiterlesen „YoungStar Special 2017 – die G3 auf Kampnagel mit dabei“

Drei unvergessliche Wochen in Israel

Vom 18.2. bis 10.3.2017 absolvierten wir, insgesamt 21 Azubis aus Hamburg, darunter vier angehende Bäcker/innen und vier angehende Konditor/innen der G3, ein dreiwöchiges Praktikum in Israel

Am Anfang unseres dreiwöchigen Israelaustauschs haben wir zehn Tage in Eilat, der südlichsten Stadt Israels am Roten Meer zwischen Jordanien und Ägypten, verbracht. Bevor wir unsere Arbeit in den Backstuben, Küchen und Patisserien der Hotelgruppen begannen, lernten wir vor Ort in verschiedenen Workshops in der Ben Gurion Universität die Basics über das traditionelle Essen im Hinblick auf die koschere Küche und das Verhalten am Sabbat. Die wunderschöne Landschaft bewunderten wir in der Wüste des Timna Nationalparks und am Strand von Eilat. Nach unserer Praktikumszeit machten wir uns auf den Weg nach Jerusalem. Hier blieb uns besonders der Tag auf Massada mit dem Baden am Toten Meer in Erinnerung.

weiterlesen „Drei unvergessliche Wochen in Israel“

Senatsempfang im Festsaal des Rathauses Senator Rabe ehrt Flüchtlingsschüler, ihre Lehrkräfte und Schulleitungen – Gewerbeschule 3 ist mit einer Delegation vertreten.

v.l.n.r.: B. Schömenauer, A. Jafari, W. Elsing

 

Auf einem feierlichen Senatsempfang im großen Festsaal des Hamburger Rathauses hat der Schulsenator rund 400 Schülerinnen und Schüler mit Fluchthintergrund, ihre Lehrkräfte und Schulleitungen geehrt. Auch die Gewerbeschule 3 ist vertreten.

weiterlesen „Senatsempfang im Festsaal des Rathauses Senator Rabe ehrt Flüchtlingsschüler, ihre Lehrkräfte und Schulleitungen – Gewerbeschule 3 ist mit einer Delegation vertreten.“

Schalom und moin moin – neues Austauschprogramm mit Israel

 

 

Vom 24.10.2016 bis 12.11.2016 besuchte eine israelische Delegation Deutschland. Dabei machte sie auch Station in der G3

Das neueste Angebot des Deutsch-Israelischen Programms zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung ist der Austausch von Azubis. Vom 24. Oktober bis 12. November reiste eine Delegation aus 18 angehenden Köchen ins Partnerland Deutschland, um praktische Erfahrungen zu sammeln und die Kultur des Gastlandes kennenzulernen. Mit dabei waren Lehrkräfte, Schulleiter, Betreuer, Übersetzer und zwei Vertreter des israelischen Bildungsministeriums.

weiterlesen „Schalom und moin moin – neues Austauschprogramm mit Israel“

Expertenfahrt nach Sardinien

Gruppenbild mit Pane: Atousa Akhavin, Anja Robben, Jürgen Wünneker und Serap Yildirim von der G3 mit Simone, Davide und Firmengründer Ferreli

Vom 20. bis 27. August 2016 unternahm eine Gruppe aus Ausbildenden und Lehrkräften der G3 eine Expertenfahrt nach Sardinien, um sich über landestypische Teigwaren und Herstellungsweisen fortzubilden.

 

Brot ist in vielen Ländern Grundnahrungsmittel und zugleich Ausdruck der kulturellen Identität. Und so erzählen die Rezepte immer auch etwas über die Traditionen und Lebensweisen der Menschen. Diese Erfahrung machten auch die Teilnehmenden der Expertenfahrt, die sich während einer sechstägigen Studienfahrt über traditionelle Getreideerzeugnisse Sardiniens informierten. Von der G3 nahmen Jürgen Wünneker, Atousa Akhavin, Anja Robben und Serap Yildirim teil, außerdem von der Konditorei Schmidt und Schmidtchen der Inhaber Falk Hocquil und der Backstubenleiter der Bäckerei Daniel Probst, Kolleginnen und Kollegen der Gewerbeschule 11 sowie Maike Merten von Arbeit und Leben (Organisation) und der Dolmetscher Alberto Gaviano. weiterlesen „Expertenfahrt nach Sardinien“