Morgen, Kinder, wird’s was geben!

Das war für alle Beteiligten ein besonders fröhlicher Berufsschultag an der Gewerbeschule 3! 15 Kinder der Kita „Kind und Kegel“ in Hoheluft Ost kamen am 29. November zu Besuch, um mit unseren angehenden Bäckereifachverkäuferinnen und –fachverkäufern des zweiten Lehrjahrs zusammen Plätzchen zu backen. Angeleitet von Referendarin Janina Lüdemann stellten die Jungen und Mädchen adventliche Mürbeteigplätzchen und Marshmellow-Cookies her. Dazu gehörte das Ausrollen des Teigs, das Ausstechen von Sternen, Monden, Herzen und Blumen und das kreative Dekorieren mit Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen, Hagelzucker, Schokoladenstreuseln und Mini-Marshmellows. Nach dem Backen verpackten die Kinder ihre Köstlichkeiten selbst und versahen die Tüten mit selbstgebastelten Schildern. Das Arbeiten in der Backstube hat den jungen Gästen viel Spaß gemacht. Ob sie die Ergebnisse verschenken oder doch lieber selber essen werden, stand am Schluss noch nicht bei allen Beteiligten fest.

 

Bereits zum dritten Mal war die Kita „Kind und Kegel“ bei uns zu Gast. Das Projekt ist Teil der Bildungsarbeit der Gewerbeschule 3 und bietet Azubis Gelegenheit als Botschafter des Handwerks ihr Wissen weiterzugeben.