Schuljahresende 2016/17 – die Schulleiterin der G3 verabschiedet sich aus ihrer Schule

Die Konditoren-Innung Hamburg überreichte Frau Elsing einen süßen Abschiedsgruß.

Dort, wo üblicherweise Wettbewerbe ausgetragen und Prüfungsklausuren geschrieben werden, wo Lehrerkonferenzen und Einschulungen durchgeführt werden, fand am 12. Juli 2017 eine besondere Feier statt: Frau Wilma Elsing verabschiedete sich als Schulleiterin aus dem aktiven Dienst.


Die Geschäftsführerin des HIBB, Dr. Sandra Garbade (links), war unter den geladenen Gästen der scheidenden Schulleiterin Wilma Elsing.

Etwa 130 Gäste waren der Einladung in die Genuss-Schule Hamburgs gefolgt, um auf die zurückliegende gemeinsame Arbeit zu blicken und sich an den Erfolgen der Schule zu freuen. Aktuelle wie ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule waren ebenso aus nah und fern erschienen wie Schulleitungen der beruflichen Schulen und der Stadtteilschulen, Vertreter aus der Schul-Behörde, aus Universitäten und Stiftungen, wie der Handwerkskammer und der Bäcker- und Konditoren-Innung Hamburg.


Sorgte für die musikalische Unterhaltung: die „Lady in Black“ Birte Jessel.

In launigen Beiträgen wurde insbesondere an die Profilierung der G3 als Handwerksschule und die vielfältigen ästhetisch-kulturellen Aktivitäten der Schule erinnert. Mit gelungener musikalischer Unterhaltung, schmackhaftem Buffet und ausgesuchten Getränken bedankte sich Wilma Elsing bei allen, die mit dazu beitragen haben, dass sie auf ein erfüllendes Berufsleben zurück blicken kann.


Schülerinnen und Schüler der Berufsschule (2. Lehrjahr) sorgten für einen hervorragenden Service.

Auch die gesamte Schulgemeinschaft konnte sich am Folgetag freuen, denn die Abschiedstorte der Konditoren-Innung teilte die scheidende Schulleiterin mit ihren Schülerinnen und Schülern: Es war für alle ein Genuss.